Aktuelles / Termine


Sonderkuvert zur Bayerischen Gartenschau

Zum Vergrößern klicken

Zum Erstellen von FDC hat der Briefmarkensammler-verein Alzenau 500 Sonderkuverts drucken lassen, die zum Einen den Sonderstempel und darunter das Logo der Gartenschau zeigen.                                           Diese Kuverts sind zum Stückpreis von 0,50 €, die FDC zum Stückpreis von 2,00 € über den Verein zu erhalten, entweder telefonisch über den Vereinsvorsitzenden oder per E-Mail: 

info@briefmarkensammler-alzenau.de.


Sonderstempel zur Eröffnung der Bayrischen Gartenschau am 22.05.2015

Sonderstempel

Zum Vergrößern klicken

Zur Eröffnung der Bayerischen Gartenschau am 22. Mai 2015 wird ein Sonderstempel zu diesem Anlass herausgegeben. Im Rathaus befindet sich eine Postbox, in die ausreichend frankierte und adressierte Kuverts, die von der Stempelstelle Weiden mit diesem Sonderstempel versehen werden sollen, eingelegt werden können.



Sonderbriefmarke zum Thema Bayrischen Gartenschau

Zum Vergrößern klicken

Der Briefmarkensammlerverein Alzenau bringt im Zusammenwirken mit der Stadt Alzenau eine Briefmarke Individuell mit einem Frankaturwert von 0,62 € heraus, die das Logo der Bayerischen Gartenschau widergibt. Die Marke kann  zu einem Preis von 0,90 €   als selbstklebende Marke auf einer Trägerfolie  abgegeben werden.

Ergänzung: Seit 04.06.2015 ist die Zweitauflage der Briefmarken-Individuell über den 1. Vorsitzenden         erhältlich. Sie unterscheidet sich bei dem Schriftzug "Vielfalt erleben" und beim Bar-Code von der Erstauflage. Abgabepreis 0,90 € pro Marke. Die Erstauflage ist ausverkauft.


                              

Tagesausflug

zur Briefmarkenbörse Sindelfingen am Donnerstag, 25.Oktober 2018 zusammen mit den Briefmarkensammlern aus Hanau und Umgebung. Für unsere Vereinsmitglieder übernimmt der Verein die Fahrtkosten in Höhe von voraussichtlich 25 €.

Großtauschtag

am Sonntag, 18.03.2018, 09.00 bis 15.00 Uhr in der Prischoßhalle, Prischoßstraße 57, 63755 Alzenau. Für Händler ab 08.00 Uhr geöffnet. Eintrittspreis 2 €, ein Tisch komplett (1,70 m x 0.70 m) 5 €. Es stehen alle Kataloge (auch Münzkataloge) und Prüfgeräte zur Verfügung.                   

Für Kinder ist eine Briefmarken-Wühlecke eingerichtet, in der sich Kinder und Jugendliche kostenlos an den Briefmarken  bedienen können. Außerdem kann sich jedes Kind kostenlos ein Briefmarkenalbum mitnehmen.

Briefmarkenschau

ab 03.03.2018, 09.00 bis 17.00 Uhr im Heimatmuseum des Geschichtsvereins 63791 Karlstein, Schulstraße 2. Im Zusammenwirken zwischen dem Briefmarkensammlerverein Alzenau e.V. und dem Geschichtsverein Karlstein zeigt der Briefmarkensammlerverein "100 Jahre I. Weltkrieg - Euphorie - Ernüchterung -Trauer" auf ca. 300 Ansichtkarten. Der Geschichtsverein steuert Exponate aus der Zeit und Ansichtskarten von Kriegsteilnehmern aus Dettingen bei.

Wegen der starken Resonanz ist die Ausstellung auch noch am Sonntag,

11. März 2018 von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.